Bereich: mitgehen

Thema: D Wege im Glauben

Beitrag 2: – Juden und Christen (Bodo Fiebig)

Juden und Christen

Aus dem Inhalt
  • Die Geschichte einer Trennung
  • „Judenmission „
  • Messianisches Judentum
  • Person und Botschaft Jesu
  • Der gemeinsame Weg
  • Das gemeinsame Ziel

Zwischen Juden und Christen gibt es eine lange Geschichte der Schuld, die anfangs gegenseitig war und die dann auf der Seite der Christen immer schwerer wog, je mächtiger sich das Christentum ausbreitete und je mehr es sich mit den Machtinstrumenten der Welt ausstattete. Es begann eine schier endlose Leidensfolge in der Geschichte des über die ganze Erde verstreuten Volkes der Juden, bei der Menschen, die sich Christen nannten oft genug die Rolle der Unterdrücker, Verfolger und Mörder spielten. Während die Völker der Welt durch Israel gesegnet wurden (mit der Ausbreitung des biblischen Ein-Gott-Glaubens über die ganze Erde durch die christliche Mission und durch die Anwesenheit von Juden in allen Nationen), wurde gleichzeitig Israel durch die Völker der Welt verfolgt, verurteilt, verdammt, verbannt, vergast, verbrannt – Holocaust ohne Ende.
Juden und Christen – ein Spannungsverhältnis zwischen ungleichen Brüdern? Mehr als das: In letzter Konsequenz wurde das Verhältnis zwischen Juden und Christen der Scheidepunkt zwischen gottgewollter Menschlichkeit und selbstgewählter Unmenschlichkeit.

Der vollständige Beitrag kann (siehe unten) als pdf-Datei kostenlos heruntergeladen werden.

Alle Themenbeiträge im Bereich „Mitdenken“ sind bewusst offen und „unfertig“ gehalten. Sie, als Besucher von lebenundfrieden sind eingeladen, durch kritische oder zustimmende Kommentare, durch eigene Erfahrungen, Ideen, Beiträge … an der Weiterentwicklung der Texte und Projekte mitzuarbeiten. Alle Texte können hier kostenlos heruntergeladen und gelesen, aber nicht ausgedruckt oder verändert werden.

Auf der Diskussionsseite (siehe unten) zum Text „Juden und Christen“ können interessierte Leser am Gespräch über die Inhalte aktiv teilnehmen. Dazu müssen Sie sich als Benutzer registrieren lassen und anmelden.

In der rechten Randspalte finden Sie kurze Inhaltsangaben zu den schon vorhandenen Textbeiträgen, die im Bereich „Mitdenken“ eingeordnet sind. Die linke Randspalte zeigt eine Auflistung aller Seiten und Themenbeiträge. Von da aus kann man jeweils mit einem Klick zu den entsprechenden Inhalten kommen. Die dazugehörigen Diskussionsforen erreichen Sie jeweils über die entsprechende Themenseite.

Die Texte und Beiträge sind Eigentum der Verfasser. Jede Art von Vervielfältigung, auch auszugsweise, Übersetzung, Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen bedarf der schriftlichen Genehmigung der jeweiligen Verfasser. Jede kommerzielle Nutzung ohne die schriftliche Zustimmung der Verfasser ist ausgeschlossen.

Text ,,Juden und Christen 2016-6“ als pdf herunterladen

Zur Diskussionsseite von ,,Juden und Christen“

Zum Registrieren und Anmelden

Zurück zur Startseite

Alle Beiträge zum Thema "D Wege im Glauben"